Akupunktur
Die Akupunktur kann auf eine über 3000 Jahre alte erfolgreiche Geschichte in der Behandlung chronisch kranker Patienten verweisen und kann bei vielen Krankheitsbildern* als alternative Heilmethode eingesetzt werden.
Behandlungsspektrum (zum Beispiel)
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Hals- und Rückenwirbelsäulenprobleme
  • Gesichtsnervschmerzen/-lähmung
  • Lähmung nach einem Schlaganfall
  • Erkrankungen der Muskeln und Sehnen
  • Arthrose und Rheuma
  • Stress und Schlaflosigkeit
  • Allergien
Die Vorteile einer Therapie mittels Akupunktur sind einfach aufzuzählen: Sie ist bei sachgemäßer Anwendung eine besonders schonende Therapiemethode ohne "Chemie" und mit geringem Nebenwirkungs-spektrum.
* Die Behandlungskosten bei Kniegelenksarthrose und Lendenwirbelsäulenschmerzen werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Alle anderen Leistungen im Rahmen der Akupunktur müssen vom Patient selbst getragen werden.